Der Brexit und die Folgen für den Finanzplatz

Brexit Folgen für Frankfurt. Bild: Union Jack flag and EU flag combined over iconic London landmarks - UK leavs the EU

Der Brexit und seine Folgen für den Finanzplatz Frankfurt: Frankfurt Main Finance stellt in der Kategorie Brexit alle relevanten Nachrichten, Hintergrundberichte, Interviews und Statements rund um den Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union und dessen Auswirkungen auf das Finanzzentrum Frankfurt am Main zusammen.

Viel zitiert ist die Zahl der 10.000 Arbeitsplätze, die die Stadt Frankfurt am Main in Folge des EU-Austritts dazugewinnen wird. Welche Bedingungen mit dieser Zahl verknüpft sind, wie sie errechnet wurde und welche Relevanz sie für den Finanzplatz Frankfurt am Main haben wird bzw. hat lesen Sie in einem ausführlichen Statement  von Hubertus Väth, Geschäftsführers von Frankfurt Main Finance.

Weitere ausführliche Informationen zu den Brexit-Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet liefert die wissenschaftliche Studie der WHU – Otto Beisheim School of Management im Auftrag von Frankfurt Main Finance. Sie zeigt die möglichen Multiplikatoreffekte, die ein von Groß-Britannien nach Frankfurt verlagerter Bankarbeitsplatz auf den lokalen Arbeitsmarkt haben kann. In einem Interview mit Professor Lutz Johanning, der die Studie zusammen mit Moritz C. Noll vom Lehrstuhl für Empirische Kapitalmarktforschung durchgeführt hat, bekommen Sie tiefere Einblicke in die zugrundeliegenden Berechnungen.

Noch eine Zahl: 69 Milliarden Euro. Ein aktueller Report von Oliver Wyman beziffert die direkten Brexitkosten auf 69 Milliarden Euro pro Jahr für Unternehmen in der EU27. Erfahren Sie mehr über die monetären Auswirkungen des Brexit auf den Finanzplatz Frankfurt und ganz Deutschland in unserem Bericht zur aktuellen Oliver Wyman-Studie.

Zudem finden Sie in der Kategorie Brexit aktuelle Stimmungen, Meinungsbilder und Kommentare zum Britischen EU-Austritt und seinen Auswirkungen für die Stadt Frankfurt am Main.

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten, Hintergrundberichte, Interviews und Statements rund um den Brexit und seine Auswirkungen auf den Finanzplatz Frankfurt in einer Übersicht!

Frankfurt Brexit

Der Brexit und die Folgen für Frankfurt – Gastbeitrag in der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) wirft nicht nur für den bisher führenden Finanzplatz London wichtige Fragen auf, sondern auch für die zukünftige Finanzarchitektur der EU. Welche Folgen der Brexit für den Finanzplatz Frankfurt hat, diskutiert Hubertus Väth, Geschäftsführer von Frankfurt Main Finance, in einem Gastbeitrag in der Zeitschrift für das gesamte […]

Neuer Report beziffert Brexit-Kosten auf 69 Milliarden Euro

Neuer Oliver Wyman-Report beziffert direkte Kosten des Brexit auf 69 Milliarden Euro pro Jahr für Unternehmen in der EU27 und UK und zeigt, dass die deutsche Industrie besonders betroffen ist. Brüssel/München, 12. März 2018 – Die direkten Kosten des Brexit werden sich für Unternehmen in der EU27 auf 37 Milliarden Euro und für Unternehmen im […]

the Financial Centre Frankfurt

Lucia Puttrich: Hessen ist gut vorbereitet, doch viele wichtige Fragen sind noch offen

Die Hessische Europaministerin zieht zur Halbzeit der Austrittsverhandlungen Zwischenbilanz: Die Zeit für einen geordneten Brexit wird knapp Der Finanzplatz Frankfurt wird nach derzeitigen Entwicklungen von dem bevorstehenden Brexit deutlich stärker profitieren als andere Finanzstandorte in Europa. Das zeigen nach Einschätzung der Hessischen Europaministerin Lucia Puttrich die aktuell bekannten Planungen von Banken und anderen Finanzinstituten. „Gut […]

Financial Centre Frankfurt

Spahn fordert mehr Elan für Frankfurt

Bereits 24 Banken wollen ihr Frankfurt-Geschäft vor dem anstehenden Brexit ausbauen – aber ausruhen können sich die Akteure nicht, mahnt CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn. Vor allem gegenüber Paris müssten sich Hessen und Berlin anstrengen. Am Main seien noch viele Hausaufgaben zu erledigen. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für besondere Aufgaben, Jens Spahn, hat am Mittwoch auf […]

Brexit

Deutsche Wirtschaftsverbände veröffentlichen Brexit-Kompendium

Um die Anliegen der deutschen Wirtschaft für die Brexit-Verhandlungen zu bündeln, haben namhafte deutsche Wirtschaftsverbände heute branchen-übergreifend ein digitales „Brexit-Kompendium“ veröffentlicht. Auf der zugehörigen Webseite www.brexit-kompendium.de können die Positionspapiere der teilnehmenden Wirtschaftsverbände zum Brexit nach relevanten Themen-bereichen sortiert eingesehen werden. Der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wird zu weitreichenden Folgen für die […]

Brexit bringt bis zu 88 Tausend neue Stellen in der Rhein-Main-Region

Studie der WHU beziffert die Brexiteffekte auf den Arbeitsmarkt. Neue Stellen im Bankensektor – das ist die erwartete Folge der Standortverlagerungen von London nach Frankfurt. Schon am 24. Juni 2016, am Tag nach dem Referendum, hat Frankfurt Main Finance das Potenzial eines Brexit auf bis zu zehn Tausend neue Arbeitsplätze für Frankfurt im Finanz- und unmittelbar […]

Brexit-Banker bringen mehr Wohlfahrtseffekte für Stadt und Region als die eigenen Jobs

Neue Stellen im Bankensektor – das ist die erwartete Folge der Standortverlagerungen von London nach Frankfurt. Gut begründete Schätzungen sprechen von rund Zehntausend zusätzlichen Arbeitsplätzen innerhalb der nächsten vier Jahre. Das insgesamt mit dem Brexit verbundene Jobwachstum liegt wesentlich höher, weil Multiplikatoreffekte Wachstum auch in anderen Branchen hervorrufen, so die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie der […]

„Zuzug nach Frankfurt – Chancen für Wirtschaftsstandort, Finanzplatz und Großstadt“

Frankfurt wird vom Umzug vieler Banker von der Themse an den Main profitieren. Ein Gespräch über Chancen und Herausforderungen mit Dr. Rolf E. Stokburger, der als Managing Partner Germany der international tätigen Personalberatung Boyden auf die Vermittlung von Führungskräften spezialisiert ist.   Menschen, die in der Londoner Finanzbranche arbeiten, sind zunehmend zu einem Umzug nach Frankfurt […]

Kommt die EBA nach Frankfurt?

Im Zuge des Brexit muss die Europäische Bankenaufsicht umziehen. Lange wurde über den Brexit gesprochen – jetzt folgen Fakten. Immer mehr Banken entscheiden sich, Aktivitäten von London nach Frankfurt zu verlagern. Deutsche Bank und Citigroup sind zwei prominente Beispiele. Aber auch bei den großen Institutionen wie der Europäischen Bankenaufsicht (EBA) steht die Wahl eines neuen […]