House of Finance – Excellence in Finance for tomorrow’s Markets

Das House of Finance bündelt mehrere interdisziplinäre Forschungs- und Weiterbildungsaktivitäten im Bereich der Finanzwirtschaft und des Finanzrechts an der Goethe-Universität Frankfurt. Es ist ein offenes Forum der Begegnung und der Kooperation zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. Ziel des House of Finance ist es, sich zu einem der führenden europäischen und internationalen Zentren im Bereich der Finanzforschung zu entwickeln.

Das House of Finance beherbergt sieben Forschungs- und Weiterbildungseinrichtungen, die der Goethe-Universität angehören oder angegliedert sind. Seit Anfang 2013 hat zudem das Exzellenzzentrum „Sustainable Architecture for Finance in Europe“ (SAFE), eine Kooperation von Center for Financial Studies und Goethe-Universität, gefördert von der hessischen Exzellenzinitiative LOEWE (Landes-Offensive zur Entwicklung wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz), seinen Sitz im House of Finance.

Insgesamt forschen und lehren im House of Finance rund 170 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, darunter 30 Professoren, – eine der größten Forschergruppen zu finanzwirtschaftlichen und monetären Themen in Europa. Die Wissenschaftler im Haus entstammen den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzen, Volkswirtschaftslehre, insbesondere Geld- und Währungsökonomie, und Rechtswissenschaften, insbesondere Recht der Unternehmen und Finanzen.

Das House of Finance wurde im Mai 2008 im Rahmen des Ausbaus des neuen Universitätscampus Westend eröffnet. Es bietet attraktive Räumlichkeiten und eine moderne technische Ausstattung.

Kontakt
House of Finance
Goethe-Universität Frankfurt
Campus Westend
Grüneburgplatz 1
D-60323 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 798-34 000
Fax: +49 (0) 69 798-33 910
E-Mail: info@hof.uni-frankfurt.de
Homepage: www.hof.uni-frankfurt.de