Holland Fintech und Frankfurt Main Finance e.V. setzten die erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Nach dem erfolgreichen Start in Amsterdam setzen Holland Fintech und Frankfurt Main Finance e.V. am 25. November ihr Joint FinTech Matchmaking fort. Für Finanzdienstleistungs-Technologie-Unternehmen ist der Zugang zu ausländischen Märkten von erheblicher Bedeutung. Frankfurt agiert hier als Tor für deutsche FinTechs in die globale Finanzwelt. Das zeigen auch die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY zur deutschen FinTech-Branche die belegen, wie schnell Deutschland international und Frankfurt national aufholen.

Im Hinblick auf den FinTech-Standort Frankfurt und die gesamte Region Frankfurt Rhein-Main gibt es inzwischen ein überaus positives Klima für FinTechs. Mit dem Start des Akzelerator Frankfurt, der Eröffnung des TechQuartiers, der Benennung Frankfurts als einen von fünf deutschen Digital Hubs und der Verleihung der FinTechGermany Awards – GoldenGarage hat der Standort eindrucksvoll seine Innovationskraft unter Beweis gestellt. Es war zudem mit Quantoz N.V. ein niederländisches Unternehmen das den Award für Foreign new entrant to Germany gewann. Die Nähe zu Banken und Regulatoren erweist sich als Stärke des Standortes Frankfurt. Amsterdam gilt als einer der agilsten Standorte, an dem früh Innovationen angenommen werden. Als Sponsor für die Veranstaltung konnte die ING DiBa und als Supporter die Hessen Trade & Invest GmbH gewonnen werden.

„Innovationen entstehen, wo die Besten und Kreativsten zusammenkommen und voneinander lernen. Daher unterstützen wir sehr gerne die Veranstaltung und freuen und auf den Austausch“, so Željko Kaurin, Mitglied des Vorstands der ING-DiBa.

Dr. Lutz Raettig, Präsident von Frankfurt Main Finance e.V.: “Viele deutsche FinTech-Unternehmen haben inzwischen ihre Geschäftsmodelle in Deutschland erfolgreich etabliert und stehen vor dem Schritt ins Ausland. Seitens Frankfurt Main Finance unterstützen wir dies auf Basis unserer langjährigen vertrauensvollen Partnerschaften mit führenden internationalen Finanzzentren, und positionieren uns dabei auch als hochattraktiver Standort für ausländische FinTech-Unternehmen. Matchmaking-Veranstaltungen wie diese sind dabei eines der Formate, auf die wir setzen.“

About Holland FinTech

Holland FinTech brings together people and organisations, who believe that creating a level playing field in the financial ecosystem will drive innovation. And that connecting mature players to innovative start-ups across borders, will accelerate financial innovation to its full potential. Leaning on the strengths and strategic position of the Netherlands towards continental Europe, Holland FinTech will is building a technology based market place in global financial innovation.

 

About Frankfurt Main Finance e.V.

Frankfurt Main Finance is the Financial Centre initiative for Frankfurt am Main, the leading financial centre in Germany and the euro zone. The initiative has more than 40 members including the State of Hesse, the cities of Frankfurt and Eschborn, and dozens of prominent actors in the finance sector. Frankfurt Rhine-Main region offers young FinTechs attractive working and living conditions. The proximity to the established banks is also advantageous for these young start-ups.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone