FinTech Meetup setzt Fokus auf InsurTech

Die Dynamik rund um das Thema FinTech hat die gesamte Region Rhein-Main-Neckar erfasst. Dies wird nicht nur an der Vielzahl neu entstehender Unternehmen deutlich, sondern auch in den Veranstaltungen, welche die Thematik aufgreifen. Gerade in Frankfurt sind die Palette und die Auswahl der Veranstaltungen enorm vielfältig. Einen ganz besonders spannenden Abend organsierte Meetup am 9. März: In den Räumen der Goethe Universität. Hier dreht sich alles um das spezielle Thema InsurTech. Bei kleinen Leckereien, die von Frankfurt Main Finance gesponsert wurden, konnten drei großartige Redner in die Materie einführen und auf die spezielle Thematik eingehen.

Zum einen gab Steffen Glomb, der CTO von Clark, ein ausgewiesener Fachmann, einen exzellenten Einblick in den technischen Bereich. Der aus München angereiste CEO des Allianz Digital Accelerator, Bernd Scharrer vermittelte gekonnt Informationen über die Innovationen des Allianz Accelerator Programms. Zudem konnte mit Paul Morgenthaler, der Investment Manager von Commerz Ventures gewonnen werden, der seine Expertise mit dem Fokus eines Investors im Bereich InsurTech miteinbrachte. Von Frankfurt, über Berlin bis nach Südkorea führten die drei sehr differenzierten Pitches, welche ergänzend an diesem Abend vorgestellt wurden. So wurde mit Creditshelf eine neue Vision zum Thema Unternehmenskredit erläutert. Wie man auch nach seinem Ableben mit digitalen Profilen umgehen kann wurd durch Exmedio gekonnt dargestellt. Als Highlight nutze Finotek, ein FinTech aus Südkorea, die Möglichkeiten  digitaler Identifikation vorzustellen.