J.P.Morgan Corporate Challenge

Der Finanzplatz Frankfurt ist Austragungsort von Europas größtem Lauf

Das Finanzzentrum Frankfurt ist seit 1993 einer der Gastgeber der J.P. Morgan Corporate Challenge. Der Firmenlauf führt 5,6 km durch die Innenstadt. Im ersten Jahr zog es 527 Teilnehmer aus 57 Unternehmen auf die Straßen. Eine Tradition in der Mainmetropole fand damals ihren Anfang. 2016 nahmen 68.119 Läufer aus mehr als 2.600 Unternehmen an dem Lauf teil, der nun der größte in Europa und einer der größten der Welt ist.

Zur Feier der 25. J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt kommen die Sieger der weltweiten Reihe für ein Meisterschaftsrennen nach Frankfurt. Am 13. Juni 2017 werden die besten Läufer der Welt zu den knapp 70.000 Teilnehmern stoßen, die Frankfurts Unternehmen und Organisationen – von internationalen Investmentbanken bis hin zu den kleinsten FinTechs – repräsentieren. Ziel des Laufs ist die Förderung von Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit. Er führt von der Innenstadt über die Frankfurter Börse und Alte Oper, bevor die Läufer die Wolkenkratzer im Herzen des Bankenviertels umrunden. Entlang der Strecke jubeln den Läufern Kollegen und Freunden zu und sorgen so für eine feierliche Stimmung in der gesamten Stadt. Nach Zieleinlauf treffen sich die Läufer mit ihren Kollegen zu Unternehmensfeiern am Ufer des Mains und in der gesamten Stadt. Die J.P. Morgan Corporate Challenge bringt nicht nur Angestellte, sondern das gesamte Finanzzentrum Frankfurt zusammen.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone