DVFA FinTech Forum – FinTechs treffen auf Investment Professionals

Bereits zum sechsten Mal hatten ausgewählte FinTechs beim DFVA FinTech Forum die Möglichkeit, sich und ihre Geschäftsmodelle etablierten Investment Professionals vorzustellen. Breit vertreten waren Start-ups aus der Region Frankfurt Rhein-Main mit AsiaFundManagers, Catana Capital, Firamis, Ginmon und Giromatch. Neben dem Münchener Unternehmen NDGIT waren auch drei FinTechs aus dem europäischen Ausland vertreten – contovista, FundApps und Otly. Die hohe Zahl an Frankfurter FinTechs unterstreicht die große Bedeutung der Region für die gesamte Industrie. „Wir freuen uns mit dem DVFA FinTech Forum eine Plattform geschaffen zu haben, die Start-ups und Investment Professionals zusammenbringt“ sagt Ralf Frank, Geschäftsführer der DVFA.

Neben diesen Contests gab es außerdem zahlreiche Fachvorträge: Hans-Christian Boos, CEO und Gründer von Arago, einem der führenden Experten weltweit im Bereich künstlicher Intelligenz, sprach über den Nutzen künstlicher Intelligenz in der Finanzindustrie. Außerdem betonte Dr. Sebastian Schaefer, Geschäftsführer der FinTech Community Frankfurt, in seiner Rede über die Region Frankfurt Rhein Main, die hohe Bedeutung des Standortes für Europa. In der Tat bietet Frankfurt am Main vielfältige Möglichkeiten für aufstrebende Fintechs. Zahlreiche Acceleratoren FinTech Hub der Deutschen Börse, der Unibator der Goethe Universität, Accelerator Frankfurt, Main Incubator, FinTech Headquarter, die Digitalfabrik der Deutschen Bank, das Tech Quartier, das FinTech Lab sowie VABN bieten idealen Raum für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Das DVFA FinTech Forum ist nur eine von zahlreichen Veranstaltungen in der Rhein-Main Region, die den Austausch zwischen jungen Fintechs und Investment Professionals fördert. Der Standort Frankfurt ist einer der wichtigsten europäischen Finanzplätze mit stark wachsender Bedeutung im Bereich der Finanztechnologie. Etwa 80 Fintechs sind in der Region Frankfurt Rhein-Main ansässig, die Anzahl wächst stetig. Neben Frankfurt Main Finance (FMF) gehören Bird & Bird sowie die FMF-Mitglieder Techfluence und Oliver Wyman zu den Initatoren des DVFA FinTech Forum.

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Weitere Beiträge zu diesem Thema

Die EY Start-up Academy: Ein Crash-Kurs für Start-... EY hat in Kooperation mit der Deutschen Börse und dem TechQuartier in Frankfurt die EY Start-up Academy gegründet. Mit der Academy möchte EY Tech- ode...
Accelerator Frankfurt – zweiter Demo Day ein volle... Start-ups aus aller Welt haben am 13. Juli in Frankfurt ihr Unternehmenskonzept vor Investoren und potenziellen Kunden präsentiert. Der Demo Day war d...
FinTech Money Map: Frankfurt holt bei FinTechs auf In Frankfurt haben sich heute mehr als doppelt so viele Start-ups angesiedelt, wie im Jahr 2014. Damit kann die Bankenstadt am Main deutschlandweit da...
Potential für weiteres Wachstum der Deutschen-Star... Die deutsche Start-up-Szene hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Allerdings bleibt im internationalen Vergleich mit Israel, dem Vereinigte...