Frankfurt Finance Summit: Herausfordernde Zeiten – wer geht voran?

Der 8. Frankfurt Finance Summit diskutiert die Themen:

  • Zukunfts-Strategien der Finanzindustrie in Zeiten von Veränderung und Unsicherheit
  • Euro-Clearing: ein offenes Rennen
  • Jenseits der Digitalisierung: Künstliche Intelligenz als neue Herausforderung

Seit 2011 kommen in Frankfurt hochkarätige Persönlichkeiten der nationalen und internationalen Finanzwelt zusammen. Unter dem Motto „Ready, Steady, Go! Who is ready to set the pace in challenging times?“ treffen sich am 29. Mai 2018 Entscheider aus Zentralbanken, Börsen, Aufsichtsbehörden, Banken, Versicherungen, Politik, Unternehmen und Wissenschaft, um sich über aktuelle Fragen rund um den europäischen Wirtschaftsraum, Regulierung und die Finanzmärkte auszutauschen.

Dabei stehen Strategien als Reaktion auf tiefgreifende Veränderungen innerhalb der Finanzindustrie und der Umgang mit Unsicherheit im Fokus. Auch der künftige Verbleib und die Überwachung des Euro-Clearing nach dem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union wird eingehend von den Fachleuten thematisiert. Branchenexperten diskutieren zudem die Herausforderungen, die sich aus der voranschreitenden Entwicklung Künstlicher Intelligenz für Banken und Finanzunternehmen ergeben. Die Veranstaltung wird live im Internet übertragen unter www.frankfurt-main-finance.com/livestream

Wir freuen uns, beim Frankfurt Finance Summit wie in den Jahren zuvor ein breites Themenspektrum mit ausgewiesenen Experten diskutieren zu können. Es handelt sich dabei um Fragen, die für den Finanzplatz Frankfurt, aber auch für die Finanzindustrie insgesamt von entscheidender Bedeutung sind“, erläutert Dr. Lutz Raettig, Sprecher des Präsidiums von Frankfurt Main Finance.

Der Frankfurt Finance Summit hat sich als das Forum etabliert, das sich durch Exklusivität und die Expertise seiner Teilnehmer auszeichnet. Bereits zum achten Mal in Folge findet die Veranstaltung statt. Zu den Teilnehmern gehören Katharine Braddick, Director General of Financial Services bei HM Treasury, Jeremy Browne,Repräsentant der City of London Corporation bei der EU, Charles Delingpole, CEO und Gründer von ComplyAdvantage, Jeroen Dijsselbloem, Ehemaliger Präsident der Euro-Gruppe und ehemaliger Finanzminister der Niederlande, Karin Dohm, Global Head of Government und Regulatory Affairs and Group Structuring bei der Deutschen Bank AG, Markus Frank, Stadtrat für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr der Stadt Frankfurt am Main, Bernd Geilen, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Chief Risk Officer der ING-DiBa AG, Thomas Grosse, Head of Multi-Asset Trading bei Union Investment Privatfonds, Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleitungsaufsicht (BaFin), Kim Körber, Geschäftsführer und Gründer von BETTER ONE, Dr. Jörg Kukies, Staatssekretär des Bundesministeriums der Finanzen, Sylvie Matherat, Mitglied des Vorstands und Chief Regulatory Officer bei der Deutschen Bank AG, Yves Mersch, Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank, Erik Tim Müller, Vorstandsvorsitzender der Eurex Clearing AG, Carsten Mürl, Produktmanager für Sicherheitslösungen Mastercard, Markus Nigg, COO der ti&m AG, Fabrizio Planta, Head of Markets Department at European Securities and Markets Authority, JP Rangaswami, Group Chief Data Officer und Group Head of Innovation bei der Deutschen Bank AG, Dr. Cornelius Riese, Chief Financial Officer der DZ Bank AG, Dr. Thomas Schäfer, Hessischer Minister der Finanzen, Inke Schönauer, Chefredakteurin des EURO FINANCE Magazin, Professor Dr. rer. pol. Dr. h.c. Udo Steffens, Chairman of the Executive Board beim Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (FIRM), Prof. Dr. Uwe Stegemann, Senior Partner bei McKinsey und Company, Francisco Webber, CEO und Mitbegründer der Cortical.io AG, Annette Weisbach, Deutschland/ECB Korrespondent bei CNBC International sowie Peter J. Wirnsperger, Partner Cyber Risk bei Deloitte GmbH.

Zusätzlich zu den Vorträgen und Diskussionen findet in diesem Jahr im Rahmen des Summit auch der Frankfurt Finance Market Place statt. Hier präsentieren sich führende Unternehmen der Rhein-Main-Region, und es bietet sich die Gelegenheit zum Netzwerken.

Veranstaltungsort des Frankfurt Finance Summit 2018 ist das Kongresshaus Kap Europa mitten in Frankfurts zentralem Europaviertel. Die Konferenzsprache ist Englisch. Mehr zur Veranstaltung finden Sie hier.