Written by 10:38 Mitglieder, Nachhaltigkeit, News, News

ISSB veröffentlicht Taxonomie zur digitalen Nachhaltigkeit

Die IFRS Sustainability Disclosure Taxonomy des ISSB. Diese neue Taxonomie bietet Investoren und Kreditgebern weltweit eine effiziente Analyse nachhaltigkeitsbezogener Finanzinformationen.

Das International Sustainability Standards Board (ISSB) hat heute die IFRS Sustainability Disclosure Taxonomy (ISSB Taxonomy) veröffentlicht und damit sein Versprechen eingelöst, Investoren und anderen Kapitalgebern eine effiziente Analyse nachhaltigkeitsbezogener Finanzinformationen zu ermöglichen.

Die Verwendung der ISSB-Taxonomie durch die Unternehmen wird es den Anlegern ermöglichen, nachhaltigkeitsbezogene Finanzangaben zu suchen, zu extrahieren und zu vergleichen, während das ISSB seine globale Basis von Standards festlegt.

Die Taxonomie spiegelt IFRS S1 General Requirements for Disclosure of Sustainability-related Financial Information, IFRS S2 Climate-related Disclosures und die dazugehörigen Leitlinien wider. Die Taxonomie wurde entwickelt, um den Dialog zwischen Unternehmen und Investoren zu unterstützen, und sie führt weder neue Anforderungen ein noch beeinflusst sie die Einhaltung der Standards durch ein Unternehmen. Auf der Grundlage von Marktrückmeldungen ermöglicht die Taxonomie den Unternehmen eine einheitliche Kennzeichnung der nach den ISSB-Standards erstellten Informationen.

Die ISSB-Taxonomie wurde so konzipiert, dass sie mit der IFRS-Rechnungslegungstaxonomie übereinstimmt, so dass die Unternehmen den Anlegern ein ganzheitliches digitales Finanzberichterstattungspaket anbieten können, und kann auch mit anderen digitalen Taxonomien verwendet werden.

"Die Veröffentlichung der ISSB-Taxonomie nur wenige Monate nach dem Inkrafttreten unserer ersten Standards ist von entscheidender Bedeutung, um die Transparenz und Effizienz der Kapitalmärkte zu fördern und Unternehmen und Investoren in die Lage zu versetzen, nachhaltigkeitsbezogene Finanzinformationen, die unter Verwendung der ISSB-Standards bereitgestellt werden, digital zu verarbeiten, da Rechtsordnungen auf der ganzen Welt die Übernahme oder anderweitige Verwendung der ISSB-Standards in Erwägung ziehen. Darüber hinaus haben wir Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die ISSB-Taxonomie bei Bedarf die Interoperabilität mit anderen Taxonomien erleichtern kann - zum Beispiel die Interoperabilität mit der Taxonomie, die von der EFRAG entwickelt wird -, so dass alle Unternehmen und Investoren die vom ISSB geforderten Angaben sofort effektiver identifizieren können."

IFRS-Taxonomie zur Offenlegung von Nachhaltigkeitsinformationen

Bevorstehender ISSB-Taxonomie-Webcast

Im Mai wird die IFRS Foundation einen Webcast veröffentlichen, in dem die Rolle und die Vorteile der ISSB Taxonomie erläutert werden.
Wir werden ihn in diesen Artikel aufnehmen, sobald er veröffentlicht ist.

Quelle: Pressmitteilung IFRS vom 2.Mai
Die Taxonomie-Verordnung ist nur auf Englisch verfügbar 

Facebook
Twitter
LinkedIn
(Visited 57 times, 1 visits today)
Close