Written by 10:11 Finanzplatz, Frankfurt Life, International, Podcast, TOP-NEWS

Mein Finanzplatz – Der Podcast von FMF: Episode #19 mit Tilmann Bolze

„Der Wandel im Banking muss europäisch gedacht werden.“, sagt Tilmann Bolze, Director Banking & Finance bei Deloitte.

Die hohe Geschwindigkeit, mit der sich unsere Welt verändert, zwingt Unternehmen zu raschen Anpassungen in vielerlei Hinsicht, sagt Tilmann Bolze, Director Banking & Finance bei Deloitte. Das stellt Banken und Finanzinstitute vor die Herausforderung, Trends zu erkennen, bevor sie zu dauerhaften Veränderungen werden.

Doch Bolze und seine Kollegen haben festgestellt, dass die Branche nur schwer zwischen Hypes, also kurzfristigen Phänomen, und dem, was bleibt, zu unterscheiden vermag. Der Brexit habe zwar die Finanzszene in Europa verändert, sei aber kein Trend, so Bolze.

Dies habe Deloitte dazu inspiriert, einen systematischen Prozess für die Trendbeobachtung und -bewertung im Bankwesen zu erstellen und Marktteilnehmern zu helfen, mit Unsicherheiten umzugehen. European Banking Trend Radar heißt das System dahinter.

Im Frankfurter Ruderclub Germania erklärt Tilmann Bolze, wie es funktioniert und welche Parallelen es zwischen der Arbeit an zukünftigen Entwicklungen und einem Traditionssport gibt.

Mein Finanzplatz - jetzt bei:

Bei Apple Podcast anhören

Viel Vergnügen beim Reinhören!

Frankfurt Main Finance vereint als Finanzplatzinitiative alle maßgeblichen Akteure, die den Standort auch im internationalen Wettbewerb voranbringen. Dabei geht es um weit mehr als einen Markt. Es geht um die Menschen, die ihn bewegen und attraktiv machen. In diesem Podcast führen sie an ihre „Lieblingsorte“ in Frankfurt. Dadurch präsentieren sie den Standort auf eine ganz persönliche Weise und aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln – ohne aktuelle Finanzthemen aus den Augen zu verlieren. So ergibt sich über die Vielfalt der Mitglieder von Frankfurt Main Finance ein buntes Panorama des Finanzplatzes und seiner Wegbereiter.
(Visited 262 times, 1 visits today)
Close