Beiträge

Ausgezeichnete Start-ups – FinTechGermany Awards vergeben

Top-Leistung in schwierigen Zeiten: Acht Finanz-Startups sind am 17. September 2020 in Frankfurt mit den FinTechGermany Awards ausgezeichnet worden – seit fünf Jahren der wichtigste FinTech-Preis im deutschsprachigen Raum. Bei der Verleihung feierten in den Tatcraft New Hardware Studios gut 200 FinTech- und InsurTech-Enthusiasten, Banker und Investoren die Gewinner. Den Livestream verfolgten zahlreiche weitere Interessierte.

Die begehrte Auszeichnung wurde in acht Kategorien vergeben:

  • Kategorie
  • Seed Stage
  • Early Stage
  • Late Stage
  • Growth Stage
  • Foreign New Entrant to Germany
  • Insurtech
  • Artificial Intelligence
  • Blockchain
  • 1. Platz
  • Tangany
  • Myos
  • Penta
  • Raisin
  • Qonto
  • Getsafe
  • Hawk AI
  • Cashlink

Insgesamt hatten sich mehr als 220 Startups und Scaleups aus Deutschland und weltweit Anfang des Jahres beworben oder wurden von der Jury nominiert. Die Jury hat anschließend eine Shortlist von 43 Startups erarbeitet. Vergeben wird der prestigeträchtige FintechGermany Award bereits seit 2016 – dieses Mal fand die Verleihung wegen der Corona-Pandemie und der deshalb nötigen Hygiene- und Abstandsregeln erstmals als hybrides Event statt und nicht wie üblich im Tech Quartier an der Frankfurter Messe.

Dr. Jens Zinke, Geschäftsführer WM Gruppe/Börsen-Zeitung, die den Award seit 2016 als Medienpartner und Mitveranstalter begleitet, sagt: „Zum fünften Mal wurden die FinTech Germany Awards vergeben und wieder einmal zeigte sich, wie hoch die Leistungsdichte bei den jungen und innovativen Unternehmen der Finanzbranche ist. Ein großes Lob allen Teilnehmern, alle Bewerbungen hatten eine hohe Qualität, die sich auch im internationalen Vergleich wirklich sehen lassen kann.“

Michael Mellinghoff, Managing Director von TechFluence UK, Co-Organisator und Co-Head der Jury: „Für die hochkarätig besetzte, 19-köpfige Jury war es dieses Jahr eine ganz besondere Herausforderung, die Top-FinTechs aus ganz Deutschland unter so vielen wirklich großartigen Bewerbungen aufzuspüren. Besonders freut uns, dass es dieses Jahr mit Raisin ein Unternehmen geschafft hat, unseren Award bereits zum zweiten Mal mit nach Hause zu nehmen.“

Dr. Lutz Raettig, Präsident der Finanzplatzinitiative Frankfurt Main Finance: „Die diesjährige Auflage des FinTechGermany Awards hat erneut unter Beweis gestellt, dass junge Finanzunternehmen sich neben den Platzhirschen etablieren können und die Quelle an Ideen für neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen nicht versiegt.“

Die vollständige Liste der Platzierten:

  • Kategorie
  • Seed Stage
  • Early Stage
  • Late Stage
  • Growth Stage
  • Foreign
  • Insurtech
  • Artificial Intelligence
  • Blockchain
  • 1. Platz
  • Tangany
  • Myos
  • Penta
  • Raisin
  • Qonto
  • Getsafe
  • Hawk AI
  • Cashlink
  • 2. Platz
  • Spherity
  • Trade Republic
  • Fraugster
  • N26
  • SumUp
  • -*
  • -*
  • -*
  • 3. Platz
  • Crypto Tax
  • Arabesque S-Ray
  • FinTecSystems
  • Mambu
  • Klarna
  • -*
  • -*
  • -*

*In den Kategorien Insurtech, Artificial Intelligence und Blockchain wurden keine zweiten und dritten Plätze vergeben.

Impressionen FintechGermany Award 2020

 

Fotos: Kaleidomania / Axel Gaube