Written by 15:57 FinTech, Finanzplatz

Frankfurt Digital Finance Conference 2023

Am 8. Februar 2023 findet die vierte Ausgabe der Frankfurt Digital Finance Conference statt. Zum ersten Mal seit 2020 wird die Konferenz wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden – mit zusätzlichem Livestream für die internationalen Teilnehmer.

Aufbauend auf der bewährten Formel bringt Frankfurt Digital Finance 2023 Führungskräfte, Investoren, Unternehmer, Akademiker und politische Entscheidungsträger aus ganz Europa auf einer Plattform zusammenbringen, um die Trends und Themen zu diskutieren, welche die Finanzindustrie prägen.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Agenda steht die „dreifache Transformation“ aus Digitalisierung, ESG und Krypto/Digital Assets. In verschiedenen interaktiven Formaten wird sich die Konferenz intensiv mit Banking Business Model Innovation, ESG Transformation, Crypto Assets & Stablecoins, AML, Fraud & Cybersecurity, Payment Solutions „Made in Europe“ & Open Banking, Disrupting Asset Management, sowie der Zukunft der Finanzierung für europäische Fintechs beschäftigen.

Zu den bisher bestätigten Rednern gehören Ramin Niroumand (Gründer & Executive Chairman finleap), Max Flötotto (Senior Partner, McKinsey & Co. ), Arturo Gonzalez Mac Dowell (Vorsitzender, Asociación Española de Fintech e Insurtech AEFI), René van Vlerken (Managing Board, Euronext Amsterdam), Marcus Mosen (Vorsitzender, n26), Michael Müller (CFO, RWE), Lea Maria Siering (CEO, 2o investing), Christine Kiefer (Mitgründerin, RIDE Capital), Markus Hamprecht (Senior Managing Director, Accenture), Philipp Sandner und Zacharias Sautner (Frankfurt School of Finance) und Ondřej KovaříK (Mitglied des Europäischen Parlaments).

 

Weitere Informationen und regelmäßige Updates zum Konferenzprogramm und zu den Rednern finden Sie unter www.frankfurt-digital-finance.de. Freunde und Unterstützer von Frankfurt Main Finance erhalten mit diesem Link 20 % Rabatt auf den regulären Ticketpreis.

(Visited 211 times, 6 visits today)
Close