Written by 9:32 Finanzplatz, International, TOP-NEWS

Internationale Finanzmesse Sibos kommt 2025 nach Frankfurt

Eine hervorragende Nachricht für den Finanzplatz und Messestandort Frankfurt am Main: Eine der bedeutendsten internationalen Großevents der Finanzbranche Sibos, bestehend aus Konferenz, Ausstellung und Networking-Formaten, konnte für den Standort gewonnen werden.

Die Sibos zählt zu den führenden Veranstaltungen des Finanzsektors, die seit 1978 jährlich in den größten Metropolen der Welt stattfindet. 2025 wird das vom Zahlungsdienstleister SWIFT organisierte Groß-Event zum ersten Mal in Frankfurt stattfinden. An der erfolgreichen Bewerbung war das Frankfurt Convention Bureau, die Messe Frankfurt sowie ein lokales Organisationskomitee aus der Finanzbranche beteiligt, dem auch Frankfurt Main Finance angehörte.

Vom 29. September bis 2. Oktober 2025 wird die globale Finanzbranche in der Messe Frankfurt zusammenkommen, um gemeinsam die Zukunft der Finanzindustrie in den Bereichen Zahlungsdienste, Sicherheit, Handel, Technologie und Innovation zu gestalten. Rund 11.000 Kongressteilnehmende, darunter Führungskräfte, Entscheidungsträger und Themenexperten aus der ganzen Welt, werden erwartet. Dazu kommen rund 200 Firmen der Finanzdienstleistungsbranche als Aussteller auf mehr als 50.000 Quadratmetern Fläche. Die Veranstaltung wird, neben dem Congress Center und dem Forum, auch die gesamte Halle 3 der Messe belegen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diesen weltweit rollierenden Kongress von den Locations und Services der Messe Frankfurt überzeugen konnten. In unseren modernen, flexiblen Räumlichkeiten im Herzen der Stadt, einer perfekten Infrastruktur, einem großen Spektrum an first-class Services und unseren engagierten, hochmotivierten Mitarbeitenden, erhält er eine professionelle und herzliche Heimat“, so Michael Biwer, Bereichsleiter Guest Events der Messe Frankfurt.

Frankfurt am Main als ein international führender Finanzstandort ist eine perfekte Wahl für die Veranstaltung. Die Stadt gilt als europäisches Finanzzentrum. Nicht nur namhafte deutsche Kreditinstitute, sondern auch internationale Banken und Brancheninstitutionen sind hier ansässig. Das einzigartige Netz an Finanzdienstleistungen macht die Stadt damit zur Anlaufstelle für Start-up-Unternehmen des FinTech-Bereichs. Frankfurt zeigt hier das größte Wachstum in ganz Deutschland. Zudem wurde Frankfurt als Sitz des Vorstands des neuen International Sustainability Standards Board (ISSB) ausgewählt. Mit dieser Einrichtung wird die Stadt in Zukunft eine zentrale Rolle bei der Entwicklung einer globalen Sprache für die Nachhaltigkeitsberichterstattung spielen.

Mehr über Sibos erfahren

Facebook
Twitter
LinkedIn
(Visited 323 times, 1 visits today)
Close