Written by 12:34 Finanzplatz, News

charta der vielfalt – Für Diversity in der Arbeitswelt

Am 31. Mai 2022 fand in Deutschland der 10. bundesweite Diversity-Tag statt. Über 1000 Organisationen haben sich an diesem Tag in mehr als 3000 selbstorganisierten Aktionen für mehr Vielfalt am Arbeitsplatz engagiert und ein wichtiges Zeichen gegen Diskriminierung gesetzt.

Der Diversity-Tag wurde von der 2006 gegründeten Initiative „Charta der Vielfalt“ ins Leben gerufen. Als Arbeitgebendeninitiative hat sie sich zum Zeil gesetzt, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung der Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland zu fördern. Zentraler Bestandteil dieses Bündnisses ist die gleichnamige Urkunde, die bereits von über 4500 Unternehmen und Institutionen unterzeichnet wurde und deren Selbstverpflichtung zu einem von Vorurteilen freien Arbeitsumfeld beinhaltet.

Viefalt ist aber nicht nur an diesem Tag von Bedeutung, sondern auch an jedem anderen – vor allem in der durch gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen geprägten Arbeitswelt. Diversity Management hilft Unternehmen dabei, auf genau diese Trends zu reagieren und als attraktiver Arbeitgebende aufzutreten. Erhöhte Zufriedenheit bei Mitarbeitenden sowie Führungskräften, Ausgleich des Fachkräftemangels, gesteigerte Effektivität und Innovation sind nur einige der Vorteile, die dieser Management-Ansatz mit sich bringt.

Auf der Website der Charta der Vielfalt sind noch weitere spannende Inhalte zu finden. Insbesondere für Arbeitgeber gibt es eine Reihe an Informationen und Hilfestellungen, unter anderem zu diesen Frage: Welche Vielfaltsdimensionen gitb es? Wie setzt man Vielfalt in der Arbeitwelt am besten um? Wie misst man den Erfolg von Diversity Manangement?

Quelle: Charta der Vielfalt
Bild: Unsplash

(Visited 9 times, 1 visits today)
Close