Written by 7:55 Mitglieder

Erfolgsfaktoren einer Bankenfusion

Deloitte-Report: Vier kritische Faktoren entscheiden über eine erfolgreiche Integration der Risikobereiche.

Ein Sportruderboot auf dem Wasser von oben fotografiert mit 5 Sportlern.

Der Fusionsdruck im Bankensektor steigt – nicht zuletzt aufgrund des steigenden Kostendrucks bei der Modernisierung der IT-Infrastruktur und der zunehmenden regulatorischen Anforderungen in einem Umfeld andauernd niedriger Zinsen und Margen. In der Zusammenführung der Risikobereiche steckt dabei erhebliches Synergiepotenzial. Deloitte hat mit der DZ HYP die gemeinsamen Erfahrungen aus einer Bankenfusion verarbeitet und gibt Antworten auf zwei Fragen: Was ist entscheidend für eine erfolgreiche Integration der Risikobereiche? Wie erfolgte die praktische Integration im Risikobereich der DZ HYP?

Kompetenzen bündeln, Ertragspotential realisieren und Kosten senken. Jede Fusion startet mit großen strategischen Zielen, die für die Integration gesteckt werden. Ob diese Ziele in der Praxis – und besonders in den Risikobereichen – tatsächlich realisiert werden, hängt davon ab, ob die Integration in den Prozessen, Methoden und Verfahren effizient und effektiv organisiert werden kann.

Grundvoraussetzung für fast alle Integrationsaktivitäten ist es, das Handeln auf das neue Institut auszurichten und eine Kultur zu schaffen, in der nicht aus Prinzip an bisherigen Sichtweisen festgehalten wird. Gegenseitige Wertschätzung und die Überzeugung für eine neue Idee überwinden bestehende Denkmuster. Das Top-Management kann diese Grundvoraussetzung durch entsprechende Leitplanken und Vermittlung der gemeinsamen Vision fördern und sicherstellen.

Die vier Erfolgsfaktoren

Spezifisch für den Risikobereich unterstützen die folgenden vier Faktoren eine erfolgreiche Integration.

  1. Transparenz schaffen

  2. Prioritäten setzen für Day 1-Readiness

  3. Die Chance nutzen

  4. Kommunikation mit der Bankenaufsicht frühzeitig angehen

Eine Beschreibung der vier obengenannten Erfolgsfaktoren sowie drei spezifische Fallbeispiele aus dem Integrationsvorhaben der DZ HYP finden Sie im aktuellen Deloitte-Report “Erfolgsfaktoren einer Bankenfusion aus Perspektive des Risikobereichs”. 

Erfolgsfaktoren einer Bankenfusion aus Perspektive des Risikobereichs

Vier kritische Faktoren entscheiden über eine erfolgreiche Integration der Risikobereiche

Quelle: Deloitte. 
Titelbild: Josh Calabrese via Unsplash. 

Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
(Visited 48 times, 1 visits today)
Close