Bergsteiger an einer Felswand. Photo by Diogo Tavares on Unsplash

European Private Business Survey 2020

PwC zeigt in einer aktuellen Studie, dass mittelständische Unternehmen der DACH-Region widerstandsfähig auf die Covid-19-Krise reagieren. So wollen beispielsweise 53 Prozent der befragten Unternehmen in den kommenden 12 Monaten ihr Wachstum halten oder ausbauen und 67 Prozent haben in Folge von Covid-19 ihr Produktportfolio angepasst. Für die European Private Business Survey 2020 befragte PwC kurz vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie 2.500 Unternehmen in 31 europäischen Ländern und 400 erneut im Zeitraum Mai und Juni.

„Dass die Unternehmen der DACH-Region so schnell umgesteuert haben, liegt ganz wesentlich an ihren mittelständischen Tugenden, die sie von jeher prägen: Kundenzentrierung, schnelle Entscheidungsfindung und eine solide Finanzlage“, kommentiert Uwe Rittmann, Mitglied der Geschäftsführung von PwC Deutschland und Leiter des Bereichs Familienunternehmen und Mittelstand, die Ergebnisse.

Alle Grafiken, Ergebnisse und einen Link zum Download der Studie finden Sie auf der PwC-Homepage.

 

Titelbild von Diogo Tavares via Unsplash.