Written by 15:56 COVID-19, Frankfurt Life, Mitglieder

Stadt Frankfurt am Main: Kultur auf dem Sofa

In Zeiten der Corona-Pandemie steht das öffentliche Leben teilweise still. Museen, Schauspiel, Oper – alle kulturellen Einrichtungen wurden zeitweise geschlossen. Doch verzichtet werden muss trotzdem nicht, findet das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main. 

Auf einer eigenen Seite bündelt das Kulturamt die digitalen Kulturangebote Frankfurts – von Wohnzimmerkonzerten und Grußbotschaften der Freien Szene bis zu musealen Highlights – und bringt Livestreams, die Kunst und Kultur aus den Museen und Theatern, der Musik, der Literatur und Bildender Kunst, Film sowie Podcasts und Angebote für Kinder direkt auf das Sofa. Weitere Informationen finden Sie auf dem Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Eine Zusammenstellung englischer Beiträge finden sich beim Amt für multikulturelle Angelegenheiten hier und digitale Angebote der KulturRegion hier.

Kultur auf die Ohren gibt es auch bei Frankfurt Main Finance. Im Podcast “Mein Finanzplatz – Begegnungen mit Menschen und Institutionen” erzählen die Unterstützer des Finanzplatzes an von ihnen ausgewählten Lieblingsorten, was sie am Finanzplatz besonders schätzen und warum sie sich bei Frankfurt Main Finance engagieren. Viel Vergnügen beim Reinhören!

Bild: Pexels/Pixabay

Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
(Visited 26 times, 1 visits today)
Close