Written by 10:21 Finanzplatz

Helaba Jahresausblick für Konjunktur und Kapitalmärkte

Die Weltwirtschaft wird sich 2022 auf eine neue Reise begeben. Der Helaba Jahresausblick 2022 zeigt drei Szenarien für die Zukunft von Wirtschaft und Finanzmärkten.

Aber wohin geht diese Reise und noch wichtiger, welche Art von Reise steht wird es sein? Sind die Koffer nachhaltig gepackt und gibt es einen Aufschwung all inclusive, einen Horrortrip oder eine Traumreise?

„Kaum vermag ich es zu sagen, Covid-19 wird uns auch 2022 noch begleiten. Aber das Virus wird uns voraussichtlich nicht mehr gefangen halten. Wir können bzw. dürfen uns wieder bewegen. Beruflich und privat schwirren die Menschen in die Welt hinaus, allerdings noch nicht so häufig wie vor Corona. Die Freude, Neues zu entdecken und zu erleben, die Perspektive zu wechseln, andere zu treffen, sich inspirieren zu lassen und selbst zu inspirieren, kehrt sukzessive in unseren Alltag zurück“ – So beginnt Dr. Gertrud R. Traud, Chefvolkswirtin und Head of Research & Advisory bei der Helaba, die diesjährige Publikantion „Märkte und Trends 2022: Aufschwung all inclusive„. 

Nach der tiefen Rezession im Frühjahr 2020 hat die Weltwirtschaft mit zwischen­zeitlichen Unterbrechungen Fahrt aufgenommen. 2022 wird sie sich auf eine neue Reise begeben. Der Konjunktur- und Kapitalmarktausblick der Helaba geht der Fragen nach, wohin die Reise geht und was die Weltwirtschaft auf ihrer Reise erlebt. Das Hauptszenario trägt den Titel „Aufschwung all inclusive“. Unerwartete Störungen könnten Wirtschaft und Finanzmärkte aber auch auf einen Horror­trip (Negativszenario) schicken. Im Positivszenario bricht die Weltwirtschaft zu einer Traumreise auf – getragen vom klimafreundlichen Umbau unserer Wirtschaft.

 

Märkte und Trends 2022

Aufschwung all inclusive
(Visited 27 times, 1 visits today)
Close