Written by 10:00 Frankfurt Life

Ostern in Frankfurt

Das Osterwochenende steht vor der Tür und wir haben für Sie eine Auswahl an abwechslungsreichen Aktivitäten in Frankfurt und der Rhein-Main-Region in diesem Beitrag zusammengestellt.

Karsamstag: Das Große Stadtgeläut in Frankfurt

Von 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr findet das traditionelle Stadtgeläut statt, welches es nur vier mal im Jahr zu hören gibt. Das Geläut verfolgt man am besten mit einem kleinen Rundgang durch die Stadt. Möchte man nicht zu weit gehen, dann sind beliebte Ort zum Lauschen die Hauptwache, der Paulsplatz, der Römerberg und der Eiserne Steg.

Das Große Stadtgeläut hat seinen Ursprung im Jahr 1954, als die klangliche Anordnung aller beteiligten Kirchenglocken in Frankfurt am Main harmonisiert wurde. Obwohl das Läuten aller Glocken bereits 1347 urkundlich belegt ist, steckt hinter dem heutigen Geläut eine bewusste Harmonisierung der Klangfarben aller beteiligten Kirchen. Jede Kirche hat ihr eigenes Geläut, das sich jedoch in eine harmonische Gesamtkomposition einfügt.

Alle Fakten zum Stadtgeläut finden Sie bei der Stadt Frankfurt am Main.

Die zehn Frankfurter Kirchen, deren Glocken am Stadtgeläute beteiligt sind. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Andreas Varnhorn/Stefan Maurer

Karsamstag: Ostern auf dem Offenbacher Wochenmarkt

 

In der Karwoche besucht ein als Osterhase verkleideter Akteur an drei Tagen den Offenbacher Wochenmarkt, um bunte Ostereier zu verteilen. Diese besondere Aktion findet am Dienstag, 26. März, Donnerstag, 28. März, und Samstag, 30. März, jeweils von 9 bis 13 Uhr statt, solange der Vorrat reicht. Initiiert vom städtischen City Management und der Abteilung Liegenschaften, zielt die Veranstaltung darauf ab, die Marktbesucher auf das Osterfest einzustimmen. Da am Karfreitag der Markt geschlossen bleibt, wird der Wochenmarkt auf Gründonnerstag, den 28. März, vorgezogen, um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit für ihre Ostereinkäufe zu bieten. Weitere Informationen finden Sie hier.

© Stadt Offenbach

Karsamstag: Osterfeuer auf dem Riedberg

Das traditionelle Osterfeuer am Riedberg, ausgerichtet von der IG Riedberg e.V., findet am Karsamstag, den 30. März 2024, statt. Beginnend um 18:00 Uhr mit Essen und Getränken, wird die Freiwillige Feuerwehr Kalbach um 19:00 Uhr erwartet. Nach dem Sonnenuntergang um 18:56 Uhr wird das Feuer etwa 30 Minuten später entzündet. Die Veranstaltung endet gegen 22:30 Uhr mit dem Löschen des Feuers durch die Feuerwehr. Das Event findet auf der „Osterwiese“, nahe der U-Bahn-Haltestelle „Riedberg“ (U8/U9), statt und bietet musikalische Begleitung, Verpflegung mit Grillwürstchen und Getränken, sowie Stockbrotgrillen für Kinder ab 19:00 Uhr. 

Nach einer Pause in 2020 und 2021 aufgrund der Covid-19 Pandemie, zieht das seit 2014 bestehende Fest nun regelmäßig über 500 Besucher an.

Alle Informationen zum Event finden Sie hier.

© Stefan Geisler via Pixabay

Ostersonntag und -montag: Besuch auf der Dippemess

Die Dippemess ist ein buntes Volksfest für die ganze Familie mit Fahrgeschäften, Imbissbuden, Bierzelt und angegliedertem Töpfermarkt (‚Dippe‘ = Töpfe). Auch an den beiden Osterfeiertagen ist das größte und älteste Frankfurter Volksfest für Besucher:innen ab 12 Uhr bis spät am Abend geöffnet.

Die Dippemess entwickelte sich in den dreißiger Jahren als Nachfolgerin der Messen, die bereits seit dem 12. Jh. in Frankfurt stattfanden. Im Laufe der Zeit gesellten sich zu diesen Haushaltsmessen immer mehr Jahrmarktsbuden und Volksbelustigung. In den 60er Jahren musste sich die Dippemess auf den Festplatz am Ratsweg verlagern, da das Großgerät der Schausteller nicht mehr innerstädtisch platziert werden konnte.

Öffnungszeiten an Ostern:

  • Gründonnerstag, 28. März: 14 Uhr bis 0 Uhr
  • Karfreitag, 29. März: Geschlossen
  • Ostersonntag, 31. März: 12 Uhr bis 0 Uhr
  • Ostermontag, 1. April: 12 Uhr bis 23 Uhr

Mehr Wissenswertes zur Dippemess im Frühjahr finden Sie hier.

© #visitfrankfurt, Holger Ullmann

SCHIRN Kunsthalle: THE CULTURE

50 Jahre Hip-Hop feiert die Schirn in Frankfurt mit der interdisziplinären Ausstellung „THE CULTURE“. „Empowerment“ und „Entertainment“ beschreiben einerseits die Spannweite der Themen; bildende und darstellende Kunst, Mode, Musik, Technolgie andererseits die Vielfalt der Techniken. Frankfurt ist die einzige europäische Station einer lauten, bunten und ungewöhnlichen Ausstellung, die von Museen in Baltimore und Saint Louis entwickelt wurde. 

Öffnungszeiten an Ostern:

  • 29. März 2024, 10-19 Uhr
  • 31. März 2024, 10-19 Uhr
  • 1. April 2024, 10-19 Uhr

Unsere Fotoreportage zur Ausstellung und weiterführende Informationen finden Sie hier.

Michael Vasquez, Chain Strangle; Monica Ikegwu, Closed

Ostersonntag und -montag: Osterspecial für die ganze Familie im Wiesenbad Eschborn

Ein gemeinsamer Ausflug gehört für viele Familien an den Osterfeiertagen dazu. Ein besonders familienfreundliches Programm hat hierfür das Wiesenbad in Eschborn: Jeweils ab 10 Uhr werden Kunststoffeier in die Schwimmbecken geworfen. Diese können dann von großen und kleinen Gästen des Wiesenbads ertaucht und gegen kleine Überraschungen eingetauscht werden. Die Eiertauchaktion findet bis 16 Uhr alle zwei Stunden statt. Über die Feiertag sind die Schwimmhalle und die Sauna täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Alle Infos finden Sie bei der Stadt Eschborn.

© Canva

Weitere spannende Führungen und Events in der Osterzeit finden Sie unter https://www.frankfurter-stadtevents.de/Themen/Ostern/.

Facebook
Twitter
LinkedIn
(Visited 792 times, 1 visits today)
Close